Seelsorge und Beratung

Seelsorge ereignet sich dort, wo ein Gespräch der Seele gut tut. Das kann ein Gespräch in der Familie oder ein Gespräch unter Freunden sein. Manchmal ist es auch hilfreich, mit jemand Außenstehendem zu sprechen.

Seelsorge kann heißen:

  • ungeschminkt sagen, wo einen der Schuh drückt,
  • Gott als heilsamen Perspektiven- und Sinngeber entdecken,
  • Trost erfahren,
  • für sich beten lassen.

Wir als Kirche sind gerne für Sie da: Als Begleiter und erste Anlaufstelle bei privaten, familiären, spirituellen oder beruflichen Krisen. Vielleicht haben Sie auch einfach nur eine Frage, die Sie "schon immer mal" stellen wollten? Gerne helfen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten. Und vermitteln bei Bedarf weiterführende Kontakte.

Bitte kontaktieren Sie Pfarrer Röthlisberger für ein seelsorgerliches, vertrauliches Gespräch:

Unser Pfarrer besucht Sie auch im Krankenhaus und nimmt Beichten ab. Auf Wunsch ist ebenso eine private Abendmahlsfeier zuhause möglich. Außerdem sind Andachten und Abschiedsrituale am Bett von Sterbenden oder frisch Verstorbenen denkbar, im Beisein der Angehörigen.